News

Fahrschule Sponer informiert


Unsere diversen Möglichkeiten der Bezahlung

Bei der Anmeldung bekommst Du eine Rechnung über den Grundbetrag, die Lehrmittel, ggf. Simulatorstunden und die anfallenden Gebühren bei der Fahrerlaubnisbehörde in Friedberg. Diese Rechnung kannst Du überweisen, dafür geben wir Dir acht Tage Zeit.

Wenn Du gleich bei der Anmeldung die Grundkosten begleichen möchtest und die Lehrmittel gleich mitnehmen möchtest, kannst Du dies in bar tun oder per EC-Karte.

Die Fahrstunden werden in der Regel je Stunde/Art direkt im Auto beim Fahrlehrer gegen Quittung in bar oder auch per EC-Karte bezahlt.

Alternativ kann man auch am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, dann senden wir jeweils sieben Tage vor dem Bankeinzug eine Rechnung und buchen fällige Beträge vom Konto ab.

Mit der Anmeldung zur Prüfung in Theorie bzw. Praxis fallen die Kosten zur „Vorstellung zur Prüfung“ und die TÜV-Prüfgebühren zur Zahlung an.

Auch diese Kosten kannst Du in bar, per EC-Karte im Auto beim Fahrlehrer oder in der Fahrschule begleichen. Nimmst Du am SEPA-Lastschriftverfahren teil, brauchst Du Dich um nichts zu kümmern, wir sorgen für den rechtzeitigen Bankeinzug vor der Prüfung.

Wie in vielen Bereichen sind wir auch hier „Anders als andere“ denn wir bieten viele zeitgemäße Alternativen zum Ausgleich offener Posten.


< Du willst Deine Fahrschule wechseln..?
Dein Feedback! >


Dein Weg zu uns

auch zu Fuß


Unsplashed background img 3